testZur Wahl in NRW

Mit der Wahl in NRW hat die LINKE nunmehr den Einzug in 13 von 16 Landtage geschafft. Aber: Die Partei erhielt am Sonntag knapp 356.000 Stimmen weniger als bei der Bundestagswahl 2009. Seit dem Mai 2007, als ihr in Bremen erstmals der Einzug in ein westdeutsches Parlament gelang, hat sie mit einer Ausnahme (Bayern im September 2008) bei jeder Wahl im Westen die 5 Prozent-Hürde übersprungen (Bremen, Niedersachsen, 2 x Hessen, Hamburg, Saarland, Schleswig-Holstein, NRW). Die Partei stellt nunmehr über 200 Landtagsabgeordnete und insgesamt fast 300 Mandatsträger/innen im Europäischen Parlament, dem Bundestag und den Landtagen. Die nächsten Landtagswahlen sind: März 2011 – Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt; Mai 2011: Bremen; Sommer/Herbst 2011: Mecklenburg-Vorpommern, Berlin).

Die Wahlnachtberichterstattung von Horst Kahrs und Benjamin Hoff findet sich unter http://www.benjamin-hoff.de/article/3542.die-landtagswahl-in-nordrhein-westfalen-2010.html.

Siehe auch die Beiträge von Tom Strohschneider in seinem Blog mehr)

Bislang kein Kommentar.


Themen:

Twitter