testLinke Initiativen mobilisieren mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm

Unter diesem Titel berichtet die taz Bremen (hier) über die Aktivitäten gegen den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai. Zu nennen ist zum einen das Programm des Bündnissses Keinen Meter, an dem auch die RLI beteiligt ist. Es ist hier als PDF abrufbar. Ferner haben einige antinationale und feministische Aktive und Gruppen eine Zeitung in hoher Auflage produziert: Die „Auflösen – Gegen Faschismus und demokratischen Normalzustand.“ Zu lesen gibt es die hier als PDF.
Der Aufruf – Keinen Meter – und die vielen Unterstützer_innen findet sich hier auf der Homepage des DGB bremen.

Bislang kein Kommentar.


Themen:

Twitter