testHerzlichen Glückwunsch, Rosa Luxemburg

Aus Anlass des 142. Geburtstages von Rosa Luxemburg und zum internationalen Frauentag 2013 organisiert die Rosa-Luxemburg-Initiative eine besondere Lesung:

Die unbekannte Rosa Luxemburg: »Nationalitätenfrage und Autonomie«
Lesung und Diskussion mit Dr. Holger Politt (Warschau)

Am 6. März in Bremen und am 30. Mai in Bremerhaven.

Die Rosa-Luxemburg-Initiative und die Rosa-Luxemburg-Stiftung tragen den Namen einer der großen Frauen des 20. Jahrhunderts.
Rosa Luxemburg (* 5. März 1871 – † 15. Januar 1919) war eine herausragende Vertreterin demokratisch-sozialistischen Denkens und Handelns in Europa. Mit all ihrer Kraft versuchte sie, den Weltkrieg, der dann von 1914 bis 1918 tobte, zu verhindern. Neben Karl Liebknecht war sie die wichtigste Repräsentantin internationalistischer und antimilitaristischer Positionen in der SPD. Sie war eine leidenschaftliche und überzeugende Kritikerin des Kapitalismus und schöpfte aus dieser Kritik die Kraft für revolutionäres Tun. Voller Hoffnung begrüßte sie die russische Revolution, blieb als revolutionäre Demokratin aber kritisch und wach: Hellsichtig attackierte sie die diktatorische Politik der Bolschewiki…

Mehr zur Person Rosa Luxemburg auf der Website der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Bislang kein Kommentar.


Themen:

Twitter