testNeues Buch zum Thema NSU und rechter Terror

Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen – In den letzten Tagen wurde ein neues Buch zum Thema NSU und rechter Terror vorgestellt – eine „Gemeinschaftsproduktion“ mehrerer Abgeordneter und Fraktionen der Linkspartei und der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Im Buch finden sich Aufsätze von AutorInnen aus antifaschistischen Initiativen, von InnenpolitikerInnen, WissenschaftlerInnen und JournalistInnen; unter anderem Petra Pau, Gregor Gysi, Martina Renner, Katharina König, Sabine Berninger, Rolf Gössner, Friedrich Burschel, Gerd Wiegel und Murat Çakir.

Herausgeber des Bandes ist Bodo Ramelow, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag: Staatsgeheimnisse um NSU, ein Artikel von Bodo Ramelow zum Thema vom Januar 2013.

Bodo Ramelow (Hrsg.)
Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen
Wie rechter Terror, Behördenkumpanei und Rassismus aus der Mitte zusammengehen
VSA: Verlag Hamburg | 240 Seiten | 2013 | EUR 12.80 | ISBN 978-3-89965-550-6
Mehr Einzelheiten unter www.vsa.de

Bislang kein Kommentar.


Themen:

Twitter