testFrohes neues Jahr!

Liebe Freundinnen und Freunde der Rosa-Luxemburg-Initiative,
wir wünschen allen ein gutes neues Jahr!

Neujahrgruß 2019 RLS

Zum Jahresbeginn möchten wir insbesondere auf folgende Seminare bzw. Veranstaltungsreihen hinweisen:
  • Folgendes Seminar ist besonders für angehende Beiräte geeignet und solche, die noch überlegen, ob sie kandidieren wollen:
    „Einführung in die Kommunalpolitik im Stadtteil – Tagesseminar für Interessierte an Beiratsarbeit“ am Samstag, 12. Januar 2019 in Bremen.

    Ein inhaltsgleiches Seminar fand bereits am 27. Oktober 2018 statt – wegen des großen Interesses bieten wir einen zusätzlichen Termin an einem anderen Veranstaltungsort (voraussichtlich im Bremer Westen) an. Wir haben noch ein paar Plätze frei; das Seminar findet nur statt, wenn eine Mindestzahl an Teilnehmenden erreicht wird. Wir bitten um Anmeldung!
  • Am Montag, 4. Februar 2019, startet wieder unser diesjähriger, wöchentlicher Lektürekurs zu Karl Marx: Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie (Band 1) mit Moritz Zeiler. Wir bitten um Anmeldung!
  • Bremer Programm zum 27. Januar:
    Zum »Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus« wird auch dieses Jahr wieder rund um den 27. Januar ein gemeinsames Bremer Veranstaltungsprogramm angeboten, koordiniert vom der Landeszentrale für politische Bildung und dem Verein »Erinnern für die Zukunft«. Ein Programm-Faltblatt kann u.a. bei der Landeszentrale abgeholt und steht hier auf unserer Website als PDF zum Download bereit: Faltblatt zum 27. Januar 2019. Die Rosa-Luxemburg-Initiative unterstützt »Erinnern für die Zukunft« .
    Der 27. Januar 1945 ist der Tag der Befreiung der Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz durch die Rote Armee. Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau war das größte deutsche Vernichtungslager während der Zeit des Nationalsozialismus und so wurde Auschwitz zum Inbegriff der Vernichtung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Regime.

Bislang kein Kommentar.


Themen:

Twitter