testGlobale Energiesicherheit” – Energie und Macht auf den G8-Treffen

Dienstag 31.10.2006 um 20.00 Uhr im paradox (Bernhardstr. 12, 28203 Bremen)

mit ReferentInnen aus der AntiAtom-Bewegung

Diesen Sommer haben sich die Regierungschefs G8-Staaten in St. Petersburg versammelt und über „globale Herausforderungen im Bereich Energie“ – Ziel, laut Überschrift der Verlautbarung: „Globale Energiesicherheit“. Es ist nicht das erste Mal, dass auf G8-Gipfeln über Energie geredet wurde, selten jedoch so prominent. Herausgekommen ist ein „Aktionsplan von St. Petersburg“, der das Vorjahrespapier, den „Aktionsplan von Gleneagles“, fortschreibt und um den schillernden, mehrdeutigen Punkt „Energiesicherheit“ ergänzt. Auch 2007 in Heiligendamm soll Energie wieder eines der zentralen Themen sein. Grund genug, sich genau anzusehen, was denn die G8-Chefs unter „Energiesicherheit“ verstehen und wie „global“ diese Sicherheit dann gemeint ist.

Diskussionsveranstaltung der Rosa-Luxemburg-Initiative in Kooperation mit g_wech


Themen:

Twitter