testTu´s endlich – Einführung in PGP

Eine nicht-technische Einführung in Email-Verschlüsselung

Dienstag, 16. Mai, 20.00 Uhr

Für Europa stimmte das Parlament der Europäischen Union am 14. Dezember 2005 für die umstrittene Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung. Diese sieht zwar (noch!) keine Speicherung der Inhalte vor, allerdings auch keine Garantie dass dies nicht passiert. Wenn auf den rechtlichen Schutz der Privatsphäre kein Verlass mehr ist, bleibt der technischen Schutz unserer Privatsphäre. Denn was technisch verhindert wird, muss nicht mehr verboten werden.

Einen Aspekt dieses technischen Schutzes wollen wir in dieser praktisch angelegten Veranstaltung vorstellen. Seit Jahren ist PGP/GnuPG der de facto Standart für verschlüsselte Kommunikation. Die Software ist auch für Laien heutzutage leicht zu bedienen. Wir wollen mit den TeilnehmerInnen am Rechner Nachrichten ver- und entschlüsseln, Schlüssel erzeugen und mögliche Fragen beantworten, damit die Verwendung verschlüsselter Kommunikation zur Regel wird.

Die Veranstaltung wird drei Teile haben:
1) Wieso, weshalb, warum Wieso überhaupt verschlüsseln, wie funktioniert
> das, wie sicher ist PGP.

2) Praktische Demonstration von E-Mail Unsicherheit Abfangen einer E-Mail zur praktischen Demonstration der Unsicherheit.

3) Praktische Übungen mit PGP (Installation), Schlüsselerzeugung, E-Mails ver- und entschlüsseln.

Laptops können mitgebracht und benutzt werden.
Um Anmeldung wird gebeten, Mail an tus_endlich[at]web.de.
Referent: B. v. Thuelen, Bremen

Ort: Lift Internetcafe, Weberstr. 18, 28203 Bremen.
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Initiative


Themen:

Twitter