testGlobale Produktion von Herrschaftsverhältnissen – Zum Verhältnis von Natur und Politik

Montag, 19. November 2007, 20.00 Uhr, Paradox, Bernhardstr. 12, 28203 Bremen

Mit Kai Kaschinski

Rohstoffengpässe, Klimawandel und alternative Energiequellen sind mittlerweile zentrale Themen globaler Politik. Schon vor dem G8-Gipfel in Heiligendamm ist in diesem Kontext das gesellschaftliche Naturverhältnis zu einem der wichtigsten Konfliktfelder zwischen Norden und Süden geworden. Diese Veranstaltung soll die unterschiedlichen Facetten dieses Konflikts und seine Vorgeschichte beleuchten. Damit werden Themenbereiche linker Politik aufgegriffen, die immer wieder zu schnell in Vergessenheit geraten wie die Kritik an der Nachhaltigkeits- und Umweltpolitik. So soll diskutiert werden inwiefern die Umweltdebatte in Deutschland die Modernisierung der Herrschaftsverhältnisse vorantreibt und an welchen Punkten eine linke Kritik ansetzen kann.

Dialogabend des Clubs der Rosa-Luxemburg-Initiative


Themen:

Twitter