testSolidarisch ins Gespräch kommen

Workshop mit Britta Loschke (Bildung in Bewegung)
Samstag/Sonntag, 27./28. Oktober 2012 (jew. 10-18 Uhr)

Kommunikation in Bündnissen stellt Gruppen und Einzelpersonen vor  Herausforderungen: es treffen unterschiedliche Positionen, voneinander abweichende Standards im Umgang miteinander, verschiedene Wissensbestände und Ziele aufeinander.
Der Workshop bietet einen Raum zur  Reflexion von Konstellationen und Situationen in politischen Räumen, die von vielen geteilt werden. Zu Beginn steht die Frage nach gemeinsamen Vorstellungen von einer solidarischen produktiven Plenumskultur im Mittelpunkt. Ausgehend davon wird an konkreten Erfahrungen der Teilnehmenden gearbeitet, mit dem Ziel, einen gemeinsamen Reflexionshintergrund zu entwickeln, der Orientierung bei der Suche nach Formen solidarischen Austauschs bietet.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 22. Oktober an info@rosa-luxemburg.com
Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 30 Euro wird zu Seminarbeginn erhoben.

Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Initiative – Die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Bremen.


Themen:

Twitter