Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europa, wie funktioniert das eigentlich? Europäische Union und Sozialpolitik

17. Januar | 18:30 - 21:00

Vortrag und Diskussion mit Ruben Tietz und Norbert Schepers
Mittwoch, 17. Januar 2024, um 18:30 Uhr in Bremen, im Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung in der Bremer Altstadt – Mit Anmeldung!

Im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament am 9. Juni 2024 bieten wir eine Einführung in die Funktionsweise der Europäischen Union am Beispiel der Sozialpolitik an.

Die Europäische Union (EU) ist ein Konstrukt, welches nicht immer leicht greifbar ist. Seien es die verschiedenen Organe, die Distanz zu den politischen Entscheidungen oder der beschränkte Einfluss der Bürger:innen auf die europäische Ebene. Trotz dieser so empfundenen Bürger:innenferne wirkt die EU oft unmittelbar vor Ort: Beispiel für Bremen ist der Europäische Sozialfond ESF oder aktuell die EU-Mindestlohn-Richtlinie. Mit der kommenden Europa-Wahl wird nicht nur das Europäische Parlament (EP) neu gewählt, sondern auch eine neue Europäische Kommission (durch das EP). Das bedeutet auch, dass für die kommenden fünf Jahre ein neuer Fahrplan für Europa durch die Kommission bestimmt wird.

Roundtable Employment, Social Policy, Health and Consumer Affairs Council, November 2023. Copyright: European Union

Roundtable Employment, Social Policy, Health and Consumer Affairs Council, November 2023. Copyright: European Union

Inhalte unserer Einführung: Das Europäische Parlament. Die Europäische Kommission. Der Rat der Europäischen Union (nicht zu verwechseln mit dem Europäischen Rat oder dem Europarat). Das Ordentliche Gesetzgebungsverfahren. Europa als Chance oder Hindernis für Sozialpolitik.

Ruben Benedikt Tietz studiert Politikwissenschaften an der Uni Bremen und absolvierte im Herbst 2023 ein Praktikum im Bremer Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Moderation: Norbert Schepers, Politikwissenschaftler, Rosa-Luxemburg-Initiative – Rosa-Luxemburg-Stiftung Bremen.

Anmeldung:
Da der Platz in unserem Büro begrenzt ist und wir eine intensive und vertrauensvolle Diskussion ermöglichen wollen, bitten wir um verbindliche Anmeldung per Mail an schepers@rosa-luxemburg.com (oder über unser Büro). Wir antworten mit einer Bestätigung, oder mit einer Absage, falls bereits alle Plätze belegt sind. Bei entsprechendem Interessse bieten wir einen weiteren Veranstaltungstermin an. – Unser Büro ist leider nicht barrierefrei erreichbar.

Veranstalter:in:
Rosa-Luxemburg-Initiative – Rosa-Luxemburg-Stiftung Bremen

Der Flyer zur Veranstaltung als PDF zum Download: 231213-240117 VA-Flyer EU Sozialpolitik.

Details

Datum:
17. Januar
Zeit:
18:30 - 21:00