testUrbaner Spaziergang „POWER WALKING – Eine grüne Stromlandschaft“

Sonntag 5.09. 2010 um 14Uhr am Vorplatz Weserstadion

Dem Schatten des Fußballs lässt sich in der Pauliner Marsch schwer entgehen, die Flutlichtmasten des Weserstadions ragen hoch aus ihrer Umgebung auf. Ihr Licht bricht sich in der neuen, schwarzen Hülle aus Solarzellen. Daneben fließt die Weser durch ein grünes Band aus Kleingärten, Sportplätzen und anderen Freizeitstätten. Ein vertrauter Ort, regelmäßig aufgesucht als ZuschauerIn im Stadion oder für andere regenerative Aktivitäten.
Aber auch ein unbekannter Ort, mit Plätzen im Windschatten einer neuen, alten Brücke, mit Anlagen für Sportarten aus historischer Zeit.
Dazwischen immer wieder die Weser, ein beruhigender Anblick, eingesperrt in ein enges Bett und doch voller Energie.
Der zweite Urbane Ökostadtspaziergang des AAA führt entlang der Weser in Bremens Grüne Lunge. Mit der Photovoltaikanlage am Weserstadion und dem Wasserkraftwerk am Weserwehr als sichtbarsten Aushängeschildern widmet er sich dem Thema regenerative Energien.
Vorplatz Weserstadion, Franz-Böhmert-Straße 1, 28205 Bremen

Veranstalter: AAA – Autonomes Architektur Atelier Urbane Spaziergänge, Inszenierung öffentlicher Räume, Temporäre Nutzungen

Bislang kein Kommentar.


Themen:

Twitter