Die kommenden fünf Veranstaltungen:

Der eindimensionale Mensch wird 50

[ 31. Oktober 2014; 20:00 bis 23:00. 20:00 bis 23:00. ] Konzert-Theater von und mit Thomas Ebermann, Kristof Schreuf, Andreas Spechtl und Robert Stadlober
Freitag, 31. Oktober 2014, 20.00 Uhr
Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112, 28201 Bremen

Eine facettenreiche Geburtstagsfeier für eine trostlose Gestalt, die sich auch noch treu geblieben ist, seit Herbert Marcuse ihr glückliches Bewusstsein und ihre versklavte Zufriedenheit erforschte.  1964 tat es beim Zahnarzt mehr weh als heute, [...]

Deutschpop, halt’s Maul! Für eine Ästhetik der Verkrampfung …

[ 7. November 2014; 20:00 bis 22:00. ] Vortrag und Diskussion mit Frank Apunkt Schneider (Bamberg)
Freitag, 7. November 2014, um 20:00 Uhr
G 18, Grünenstr.18, 28199 Bremen

Popkultur war vielleicht das wichtigste Reeducation-Programm, das die Alliierten auflegten. Sie überschrieb deutsche Kultur und entfremdete die Kids von Scholle und Volksgemeinschaft. Popmusik auf Deutsch war daher lange Zeit undenkbar. Erst mit Punk entstanden deutsche Texte, die sich [...]

Briefe Bremer Arbeiterfamilien aus dem Ersten Weltkrieg

[ 11. November 2014; 17:00 bis 19:00. ] Die Pöhlands, Eildermanns, Henkes und Kniefs im Krieg…
Lesung der Briefe durch den Schauspieler Rolf Becker aus Hamburg
Einführung und Hinweise durch Karl-Heinz Roth und Jörg Wollenberg
Dienstag, 11. November, um 17 Uhr
Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen

Im Rahmen der “Dämmerstunde über Vergessenes und Verdrängtes”:
1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg – 75 Jahre Zweiter Weltkrieg.
Veranstaltungsreihe mit Vorträgen, szenischen Dokumentationen und [...]

Revue: Schlapphut, Knarre, Hakenkreuz: alles in bester Verfassung? Notwendige Recherchen zum Verhältnis zwischen Nazis und bürgerlichem Staat

[ 13. November 2014; 19:30 bis 21:30. ]
Revue
Donnerstag, 13. November 2014, 19.30 Uhr
Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen
…einen bezaubernden, immer wiederkehrenden Typus eines Waschlappen: Demokraten mit Pelerine, Umhängebart, Schlapphut, Regenschirm und der jeweils nötigen Überzeugung… (Kurt Tucholsky)
Viel von dem, was nach dem 4. November 2011, dem Tag , an dem die Gruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) in das Rampenlicht der Öffentlichkeit trat, kann [...]

Workshop – Einführung in das politisch-philosophische Denken Antonio Gramscis

[ 15. November 2014 11:00 bis 16. November 2014 18:00. ]
Workshop mit Andreas Merkens (Hamburg
Samstag, 15. November 2014, 11:00 Uhr bis Sonntag, 16. November 2014, 18:00 Uhr
Wohn- und Ferienheim Heideruh (www.heideruh.de)
Antonio Gramsci (1891-1937) war politischer Journalist, Aktivist der Turiner Rätebewegung und Vorsitzender der Kommunistischen Partei Italiens. 1926 wurde er von den italienischen Faschisten inhaftiert und verstarb nach 10 Jahren Haft an den Folgen der Gefangenschaft. [...]