Die kommenden fünf Veranstaltungen:

Pflegeprotokolle

Donnerstag, 03.02.2022, 20:00 UhrBuchvorstellung und Diskussion mit Frédéric Valin   Diese Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nur als Stream statt.Livestream unter: media.kukoon.de – Achtet auf aktuelle Ankündigungen   Wie geht es der Pflege, wie den Care-Berufen? Wie ging es den Menschen vor der Pandemie, wie währenddessen? Wie kamen sie in ihren Beruf und was […]

Wir klagen an! NSU-Tribunale zwischen Kunst, Recht und Politik

Buchvorstellung mit Madlyn Sauer und Massimo Perinelli am 05.05.2022, 19:00 Uhr, voraussichtlich zusätzlich als Livestream unter media.kukoon.de – Achtet auf aktuelle Ankündigungen Im Mai 2017 fand das erste NSU-Tribunal parallel zum offiziellen Gerichtsverfahren am Schauspiel Köln statt – als eine Art Gegen-Prozess. Über drei Jahre hatte das Aktionsbündnis »NSU-Komplex auflösen!« gemeinsam mit den Betroffenen der NSU-Mord- und […]

Lektürekurs zu Karl Marx Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Band 1

Lektürekurs mit Moritz Zeiler. Start digital, nach Möglichkeit später Wechsel in Präsenz. Mehr Informationen bei Anmeldung. Wöchentlicher Kurs von Anfang Februar bis November 2022, jeweils Dienstag, 19:00 – 21:00 Uhr, Kursbeginn 01.02.2022 Seit der Krise 2008ff wird vermehrt Kritik am Kapitalismus laut. Dabei überwiegt meist ein undeutliches Verständnis der kapitalistischen Verhältnisse sowie Ressentiments gegen Banken, […]

Behemoth: Eine Einführung in Franz Neumanns Analyse des nationalsozialistischen Unstaats

Wochenendseminar am 14.-15.05.2022 mit Moritz Zeiler / Weitere Informationen bei Anmeldung Im Auftrag des exilierten Instituts für Sozialforschung verfasste Franz Neumann mit „Behemoth“ Anfang der 1940er Jahre in den USA eine der bis dahin umfangreichsten und kenntnisreichsten Studien der nationalsozialistischen Herrschaft. In seiner Pionierarbeit analysierte er (ähnlich wie sein Freund und Anwaltskollege Ernst Fraenkel in […]

Mapping-Projekt «Moving Cities» gestartet

Eine andere Migrationspolitik ist möglich!    Heute geht die Online-Plattform «Moving Cities» an den Start: https://moving-cities.eu/de. Ein Mapping, das detaillierte Recherchen über 28 fortschrittliche solidarische Städte und ihre Strategien zur Aufnahme von Migrant:innen und Geflüchteten in zehn europäischen Ländern bietet. Auch Bremen befindet sich unter diesen Städten. Was ist das Ziel von «Moving Cities»? Städte und Gemeinden […]

News